Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Online-Shops MariK-pad.de
MariK
Gutenbergstr.16
69502 Hemsbach
Telefon: +49 (0)6201-41402

Internet: http://www.marik-pad.de
E-Mail: info@marik-pad.de

 
1. Allgemeine Bestimmungen
1.1
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s) gelten für alle zwischen der MariK und dem Kunden in dem Online-Shop marik-pad.de abgeschlossenen Verträge.
1.2
Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden erkennt MariK nicht an, es sei denn, MariK hätte diesen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt.
1.3
Mit der Bestellung erkennt der Kunde ausdrücklich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen an. Alle Vereinbarungen, die zwischen MariK und dem Kunden im Zusammenhang mit den Bestellungen des Kunden getroffen werden, sind in dem Kaufvertrag, diesen Bedingungen und der Auftragsbestätigung von MariK schriftlich niedergelegt. Der Beweis des Gegenteils bleibt vorbehalten.
1.4.
Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind grds. Verbraucher. Als Verbraucher anzusehen ist jede natürliche Person, mit der in Geschäftsbeziehungen getreten wird und die zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Gegenüber Unternehmern im Sinne des § 14 BGB gelten die hier vorliegenden AGB nur, soweit kein expliziter Bezug auf Verbraucher genommen wird.
1.5
Die Vertragssprache ist Deutsch.
1.6
Vertragspartner des Kunden ist die MariK, Gutenbergstr. 16, 69502 Hemsbach
Telefon:+49(0)160-5898531
E-Mail: info@marik-pad.de
Internet: http://www.marik-pad.de
Geschäftsführer: Maria Kudras, Gutenbergstr. 16, 69502 Hemsbach

2. Zustandekommen des Vertrages
2.1.
Die Angebote von MariK auf deren Internetseite http://www.marik-pad.de stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei MariK zu bestellen.
2.2
Der Vertrag zwischen dem Kunden und MariK über die vom Kunden ausgewählten und in den Warenkorb eingestellten Produkte kommt durch Ausfüllen des Bestellformulars und Absenden dieses Bestellformulars durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ oder durch Bestätigen der „Enter“-Taste (rechtsverbindliches Angebot des Kunden) und durch die Annahme dieses Angebots durch MariK in Form der Zusendung einer als solchen bezeichneten gesonderten Auftragsbestätigung in Textform (z. B. per Brief, Fax oder E-Mail) mit Eingang der Erklärung beim Kunden, spätestens jedoch durch Lieferung der bestellten Ware, zustande. Eingabefehler im Bestellformular kann der Kunde vor Beendigung des Bestellvorgangs über den „Zurück“-Button des Browsers korrigieren, bevor der Bestellvorgang fortgesetzt wird.
2.3.
Der Zugang der Bestellung wird dem Kunden gegenüber unverzüglich und voll automatisiert per E-Mail bestätigt (Bestellbestätigung). Insoweit handelt es sich nicht schon um die Annahme der Bestellung (Annahmeerklärung). Die Annahmeerklärung erfolgt regelmäßig durch eine als solche bezeichnete gesonderte Auftragsbestätigung in Textform. Die Bestellbestätigung kann jedoch mit der Annahmeerklärung verbunden werden.
2.4
MariK ist berechtigt, die Bestellung des Kunden innerhalb von 3 Werktagen nach deren Eingang anzunehmen.
2.5
Die Abgabe der Ware erfolgt nur in handelsüblichen Mengen.
3. Preise, Zahlungs- und Lieferbedingungen
3.1.
Für die Lieferung gelten die Preise in unserem Online-Shop zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung.
3.2
Die in den jeweiligen Angeboten aufgeführten Preise enthalten keine gesetzlichen Mehrwertsteuern aufgrund des Kleinunternehmerstatus von MariK. Verpackungs- und Versandkosten sind inklusive.
3.4
Eine Lieferung außerhalb Deutschlands kann innerhalb Europas erfolgen.
3.5
Die Auslieferung erfolgt grundsätzlich auf den Versandweg an die von dem Kunden angegebene Lieferanschrift.
3.6
Eine Abholung der Ware ist nicht möglich.
3.7
Die Rechnungen von MariK sind sofort fällig. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn MariK über den Betrag verfügen kann. Im Falle eines Zahlungsverzuges ist MariK berechtigt, Verzugszinsen für Verbraucher in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der EZB zu berechnen.
3.8
Zahlungsmöglichkeiten:
Dem Kunden stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:
Vorkasse:
Nachdem Sie Ihre Bestellung an MariK abgeschickt haben. MariK schickt ein Bestellbestätigung mit unserer Bankverbindung. Auf dieses Konto können Sie den Vorkassebetrag überweisen. Bitte beachten Sie die in dem Online-Shop genannte Lieferzeit.
4. Lieferfrist
4.1
MariK informiert über die Lieferzeit und gibt in der Bestellung einen Lieferzeitraum an.
4.2
Annahmeverzug besteht insbesondere, wenn die Ware nicht zugestellt werden konnte und nicht lediglich eine vorübergehende Annahmeverhinderung bestand.
4.3
Für die Dauer des Annahmeverzuges des Kunden ist MariK berechtigt, die Liefergegenstände auf Gefahr des Kunden bei sich einzulagern.

5. Versand/Gefahrübergang
5.1
Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftrage Firma kann MariK nach eigenem Ermessen bestimmen, sofern der Kunde keine ausdrücklichen Weisungen gibt und sofern es dem Kunden zumutbar ist.
5.2
Beim Kauf durch einen Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (Verbrauchsgüterkauf) geht die Gefahr auf den Kunden über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Kunden übergeben wurde.
6. Rückgaberecht
6.1
Verbraucher im Sinne des § 13 BGB können die bestellte Ware innerhalb von [zwei Wochen] ohne Angabe von Gründen zurücksenden. Die Rückgabefrist beginnt frühestens mit Erhalt einer gesondert mitgeteilten Belehrung in Textform über das Rückgaberecht, jedoch nicht vor Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Rückgabefrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an MariK. Die Rücksendung ist zu richten an:
MariK
Gutenbergstr. 16
69502 Hemsbach

Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung.

6.2
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogenen Nutzungen herauszugeben. Kann der Kunde MariK die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

7. Eigentumsvorbehalt
7.1
MariK behält sich das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden ist MariK berechtigt, die Kaufsache zurückzuverlangen.
7.2.
Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter bezüglich der Kaufsache während der Dauer des Eigentumsvorbehalts, hat der Kunde MariK unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen.
7.3.
Eine Verarbeitung oder Umbildung der Kaufsache durch den Kunden während des Eigentumsvorbehalts wird stets für MariK vorgenommen. Wird die Kaufsache mit anderen, MariK nicht gehörenden Gegenständen vor vollständiger Bezahlung verarbeitet, so erwirbt MariK das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung.

8. Datenschutz/Verwendung von Kundendaten
MariK ist berechtigt, alle Daten bezüglich der Geschäftsbeziehungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz zu verarbeiten. Die Kundendaten werden absolut vertraulich behandelt. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben, falls der Kunde per Vorkasse oder per Nachnahme zahlt. Bei Zahlung auf Rechnung oder Lastschrift ist MariK berechtigt, die Daten des Kunden zum Zwecke der Bonitätsprüfung einmalig an Dritte zu übertragen. Die Daten werden bei dem Dritten nach erfolgter Prüfung umgehend gelöscht. Der Kunde stimmt mit Abschluss eines Vertrages dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.
Die Bestelldaten des Kunden werden bei MariK für einen Zeitraum von zwölf Monaten nach der Bestellung gespeichert. Der Kunde hat die Möglichkeit, seine Bestelldaten innerhalb dieses Zeitraums sowie den von MariK gespeicherten Vertragstext nach Vertragsschluss bei MariK anzufordern. MariK sendet dem Kunden dann eine Kopie der Daten seiner Bestellung per E-Mail oder Fax zu.